Alexander Kramer
2015 07 04

Morgen zusammen,

gestern ist das 699lv Testmuster eingetroffen, die vorbereitete USA Trains PA / PB war innerhalb von wenigen Minuten Einsatzbereit.

Tja, was soll ich sagen, den MX697 habe ich leider ja stark kritisiert, hier ist das negative mit wenigen Buchstaben zusammengefasst:

NICHTS

Das Ding ist einfach nur perfekt... ich kann keinen einzigen Kritikpunkt finden was man hätte besser machen können. Laufruhe klasse, alle Funktionen gehen aus dem Stand perfekt, Servos werden ruhig angesteuert.
Einfach nur klasse.

Auch die Caps machen sich sehr gut, die Pufferdauer ist für das, dass es nur 3 sind erstaunlich hoch.

Ossy: Das hast du richtig fein gemacht, dein Meisterwerk!

Heute geht es dem Teil dann an den Kragen: 40° im Schatten, und dann 6 USA Trains Streamliner am Haken bergauf und bergab... mal sehen was er zu der "Qual" sagt....

LG & ein schönes Wochenende

Alexander

Eine stunde fahrt ... mx10 zeigt bergauf ca 4.5 ampere.

Scheint die 4 motoren ohne mit der wimper zu zucken wegzustecken

Lg

Alexander

Marco Hoffmann
2014 01 31

An dieser Stelle dann noch mal mein Kompliment an Sie bezüglich Ihrer Decoder. Ich habe nun sehr lange auf die Next18-Decoder gewartet, aber es hat sich gelohnt. Sie bieten als Einzige Decoder an, die den vollen Funktionsumfang bieten. 6 Funktionsausgänge mit einer so kleinen Schnittstelle sind wirklich wunderbar. Alles funktioniert in gewohnter ZIMO-Weise und dadurch, das die Decoder schwarz sind, fallen die, auch in Triebwagen, kaum auf.

Herzlichen Dank für die tolle Arbeit,

Marco Hoffmann, Hamburg

Geert Van der Jeugt
2013 12 20

I recieved my Zimo MX1 centrale on friday 20 december in exellent conditions !

Thanks a lot for repair the centrale, i'll make the money today over on your bank account !

In the past weeks i used an old LGB centrale, but the Zimo MX1 is a very better centrale and i'am super satisfied that you repaird mij Zimo centrale !

Thanks a lot and i'll make verry much reclame on the Belgium modellbau forum for Zimo, and the exellent communication !

Thanks !


Geert Van der Jeugty
Belgium

James Pickering
2013 09 09

Greetings from Nairobi, Kenya.

Nice to hear from you again :-) Of course you can post my comments without reservation.

I think the biggest judgement of quality, is the very fact that Roco uses your product only on the engines. Seeing as Roco is one of the top DCC Lok suppliers, that is a big mark of approval for your quality and stability.

Your new boxes match the high cost of decoder. Its not fun buying such a high ticket item like a decoder and get it in a box like a small candy. The metal casing makes it look like a premium product. Only thing would be good to see colour added a bit. Only blue is not very flashy.

Regards,
James Pickering

Tobias Koch
2013 07 21

Hallo Zimo Team,

die letzten Jahre war ich schon immer von Ihren Produkten technisch überzeugt und habe sie gekauft, obwohl es keinen Händler in der Umgebung von Braunschweig gibt. Ich habe auch in meinem Umfeld von den Eigenschaften geschwärmt- von Händlerseite kam dann die Meldung- Service schlecht, nicht kulant usw. .....

Vor ein paar Wochen habe ich einen Decoder eingeschickt und schon damit gerechnet, dass er nur noch Schrottwert hat. Gestern kam er repariert (ohne Voranmeldung) zurück. Reparaturkosten – extrem fair.

Mein Ergebnis: Nun bin ich nicht nur technisch von Zimo überzeugt, sondern auch vom Service. Ich habe Umfeld in letzter Zeit mehrere Grossbahndecoder platziert und werde Ihnen (wenn Qualität und Service so bleiben und es weiterhin so gute Sounds gibt (Däppen...)) definitiv treu bleiben- und auch für Freunde nur noch Zimos einbauen.

Produkte von Mitbewerbern (Massoth usw.) können gerne andere benutzen- ich nicht.

Also, Fazit: Großese Lob und weiter so!

DANKE

Tobias Koch, Braunschweig

Michael Beitner
2011 0 05

I had time to install your decoders on the Gr. 740 and the E626 from Big Models. I want to make you a big compliment about the work you have invested and the impressive result: not only the sound is convincing and perfect, but also the very smooth riding of the locomotives.

By the way: I installed the decoder in a Gr. 740 from the old Rivarossi production and the result is amazing, as it drives as well as the new Hornby product! I had to adapt the control variables for the motor control and the stroke sequence for the exhaust noise. I have installed the loudspeaker behind the firebox (or better: inside the firebox) above the cardan shaft of the transmission: a very good place where the loudspeaker is hidden and the sound effect is optimal.

Kind regards from  Michael Beitner
Matthias Goldisch
2010 07 04
Ich habe die Lok digitalisiert und arbeite bereits an den Feinabstimmungen.
Die ultra-kompakte Bauform des MX 620 F machen den Einbau zur wahren Freude, der Lauf der Lok ist, sowohl im Auslauf, als auch im Beschleunigungsvorgang wirklich an Präzision kaum zu überbieten.

Viele Grüße nach Wien
Othmar Hauser
2010 01 0
7
Mit Interesse habe ich Ihre "Neujahrsbotschaft" auf dem Internet gelesen. Zu Ihrer Entscheidung, Zimo-Produkte nach den neuesten Technologien herzustellen möchte ich Ihnen gratulieren. Es war bestimmt kein leichtfertiger Entscheid. Für mich als Endanwender war die Durststrecke seit der Ankündigung bis zur geplanten Produktauslieferung erträglich. Die bei mir im Einsatz stehenden Produkte erfüllen den Dienst ohne Beanstandungen. Nur habe ich mit dem Zukauf weiterer Elemente gewartet, was sicherlich mein Detaillist zu spüren bekam. So ist sicher die Durststrecke für Zimo und alle die Detaillisten von grösserer finanzieller Tragweite.

Trotzdem - mein Budget für die Aktualisierung der "Hardware" steht und wartet darauf eingesetzt zu werden. Ich freue mich, auf die neuen Möglichkeiten die Zimo-Module bieten.

Ich hoffe, dass Sie im soeben angelaufenen Jahr alle Ihre Pläne und Erwartungen erfüllt sehen und viele neue Freunde für die neuen Zimo-Produkte finden.
Rudolf Kup
2010 01 04

Betreff: AW: MX 640 VT 98


An Weihnachten hat mein Freund den MX640 eingebaut.
Er kam aus dem schwärmen nicht mehr raus!! Er hat von vielen Firmen Decoder eingebaut, aber der Zimo hat sie alle geschlagen.   Ich glaube, dass ihr einen neuen Kunden habt, der auch mit seinem VT 98, Bekanten und Freunden beweisen wird, was ein sehr guter Zimo Decoder leistet.   Das Lob möchte ich auch Ihnen und Ihren sehr freundlichen Kollegen schreiben, kurz, Produkt und Mitarbeiter passen gut zueinander.
Andre Jähnichen
2009 02 27

Betreff: Re: AW: VT98 von Piko

In Essen vorführen lassen, begeistert gekauft, eingebaut, GEIL! ;-)

Ich werde übrigens meine 3 noch nicht umgerüsteten 218er von Piko ebenfalls mit dem ZIMO ausstatten. Ich hatte in 2en den ESU verbaut und in der letzten den Massoth, beide kommen aber gegen den ZIMO im direkten Vergleich nicht an.

Ich kann nur sagen: toll!

Raphael Reichenbach
2008 09 29

Ein Kompliment an Ihr Team zur Entwicklung des Sounddecoder MX640, Ihnen ist ein exzellenter Baustein gelungen welchen ich seit ein paar Tagen ausgiebig testen konnte. Bislang hatten wir immer ESU-Sound Decoder im Kundenauftrag in die Kleinserienmodelle von Weinert usw. eingebaut. Die sollte nun der Vergangenheit angehören. Von der Soundwiedergabe Ihrer 8Ohm Lautsprecher war ich schlichtweg begeistert. Dazu noch die excelenten Fahreigenschaften ihrer Decoder macht das ganze perfekt für den Einbau in Kleinserienfahrzeuge unserer Kunden.
Reinhard Hauser
2008 06 30

Bezüglich des Lautsprechersortiments: Diese kleinen Dinger (LS10x15) haben einen super Sound und haben wirklich überall Platz! Bitte weitersagen! Auch die anderen Lautsprecher sind OK im Sound, nur der ohne Resonanzkapsel (LS15x25) ist etwas schwieriger einzubauen weil er ohne Kapsel etwas leise ist.
Henk de Boom
2008 06 02
Die Vorführung der MX31ZL während unserer Fahrwoche war sehr gelungen. Es herrschte viel Interesse und beinahe schon Entsetzen was dieses kleine Gerät alles konnte. Im letzten Monat haben wir auch viel getestet und jeder war begeistert, obwohl noch kleine Fehler auftraten mit der Programmierung von Decodern, wie Ich Ihnen schon gemeldet habe. Wir sind so begeistert von diesem kleinen Wunder dass wir es behalten möchten, für zukünftige Tests von (Railcom) Decodern und Zubehör.
In Zukunft ist die MX31ZL für uns ein fester Bestandteil als Referenz für den Test anderer Geräten.
Mathias Coenen
2008 05 25

Ihre Reparaturrücksendung an mich ist am 23 Mai Freitag angekommen. Ich möchte mich noch sehr herzlich bedanken für den Service von ZIMO, einfach klasse, DANKE!!!

Maurizio Tomio
2008 04 21

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor einiger Zeit einen defekten MX64HR zur Reparatur eingesandt und möchte mich auf diesem Weg bei Ihnen für die kostenlose Reparatur bedanken.

Ich bin seit nun mehr als zehn Jahren Zimo Benutzer und durchwegs sehr zufrieden. Dies war meine erste Reparatur und auch diese Dienstleistung war so gut wie Ihre Produkte. Deshalb nochmals ein ganz herzliches Dankeschön und auf noch viele Jahre mit Ihrer exzellenten Philosophie und Ihren ebenso exzellenten Produkten.

Th. van den Bossche
2008 02 01
Vielen Dank für die MX620F mit kürzeren Kabeln... ZIMO = WIRKLICH SUPER DIENST!!! Ich habe nämlich bei der Konkurrenz bezüglich Lok-Sound-Empfänger ohne Stecker - aber dafür mit längeren Kabeln - angefragt, dies wäre aber erst ab einer immens großen Anzahl möglich gewesen!
Das ist die Unterschied zwischen einer Firma von Liebhabern, und einer nur mit Verkäufern!

Johannes Edtbauer
2007 11 16

Ich bin immer glücklich wenn ich irgendwas von Zimo in die Hand nehme. Super!
Armin Link
2007 09 10

Ich bin sehr überrascht des bei Zimo so schnell reagiert wird.

Habe am 03. 09. 2007 mit Herrn Holub über das Problem mit den MX 64 D per Telefon gesprochen, habe ihm auch eine Lösung des Problems genannt. Ende der Woche kommt ein neuer Newsletter, wo ein neuer Decoder angekündigt wird, das finde ich richtig klasse das ein Hersteller so schnell reagiert und damit die Kunden befriedigt.

Peter Bouchette
2007 08 02

besten Dank nochmals für Ihre tolle Unterstützung bei dem abendlichen Versuch mit dem Soundprogrammer. Ohne Ihre telefonische Unterstützung hätte ich keinen Sound auf dem MX690 bekommen. Vielleicht sollte die Hilfedatei noch etwas ausführlicher gestaltet werden. Der Sound ist aber wirklich

super klasse ich habe einige andere Soundmodule die aber bei weitem nicht an die Qualität des ZIMO Sound heran kommen.

NMJ - Norsk Modelljernbane AS; Knut Moe
2007 07 25

Yes the decoder was perfect. It has very good running condition in both analogue and digital modus. Reports from our customs have been outstanding and very positive.

 We didn’t have any problems!

NMJ Superline NSB Skd 220c was equipped with MX63

Bernhard Lohmanns
2006 11 30

In diesem Jahr habe ich mein Modellbahnhobby in Form einer Gartenbahn aufleben lassen, wobei ich zugeben muss, dass die noch anstehende Geburt unseres Sohnes mein Vorwand war. Zwar habe ich mich einige Zeit mit der Digitalausrüstung eines bekannten Gartenbahnherstellers herumgeschlagen, aber die erste Berührung mit einem Zimo-Decoder hat mich begeistert und gezeigt, es geht tatsächlich viel viel besser. Selten hat mich ein Produkt so restlos begeistert, man merkt den Enthusiasmus, der dahinter steckt. Meinen Modellbahn begeisterten Bruder hab ich auch schon "bekehrt".

Christian Petzer [eisi@petzer.at]
2006 10 12

Von der Software Version 25 bin ich begeistert, habe mir zum Aufspielen extra ein MXDECUP zugelegt. Mein MX64 Test-Decoder reagiert perfekt auf den ABC-Signalhalt (Asymmetrie mit 3+1 Dioden). Leider besitzt keine Digitalzentrale von Fremdherstellern eine MAN-Taste, aber gerade in einem Mischsystem macht die kostengünstige ABC-Funktion Sinn - und hier würde ich gerne über ein rotes Signal fahren können.

Die ZIMO-Decoder sind besser als die Konkurrenz, da man im Zweifelsfall unzuverlässige Funktionen abschalten, viel mehr Parameter verändern, und bessere Fahreigenschaften hat - ich plane, auch die anderen Loks mit MX64 Decodern auszurüsten und würde mich über die oben genannte Erweiterung freuen :-)

Konstanter Bremsweg: Auch hier muss ich gratulieren - Die Lok bleibt auf den Zentimeter genau stehen, egal mit welcher Geschwindigkeit der ABC-Bremsvorgang eingeleitet worden ist.

(auszugsweise)

Gebhard Kottmann [kottmann_richter@t-online.de]
2006 09 07

Ich habe jetzt der BR 003 einen neuen MX 620N von Zimo spendiert. Ich bin jetzt restlos begeistert. Die Lokomotive kriecht jetzt über die Problemstellen, ohne auch nur einmal zu stoppen. Klasse!!!
Die Geräusche des Motors sind jetzt auf ein Minimum zurückgegangen. Immer noch lauter als eine Fleischmannlok, aber nicht mehr störend. Ein ins Auge gefasster Faulhabermotor-Umbau ist nicht mehr notwendig.

(Internetforum http://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_list.php gekürzt)

M. Kentrup [kentrup@hotmail.com]
2006 07 24

Eines muß ich an dieser Stelle aber einmal los werden:
Ich habe die LGB seit nunmehr  über 15 Jahren und viel Zeit damit verbracht.
So RICHTIG Spaß bringt die Eisenbahn aber erst seit ich die ZIMO Decoder eingebaut habe.
Die (langsam-) Fahr eigenschaften: Superklasse !
Der Service von Ihnen: Einzigartig !
Bei mir halten die Loks fast millimetergenaus vorm Signal. Mit 7 Dioden absolut zuverlässig.
Dafür hatte ich die Zimo Decoder ausgewählt und sie haben gehalten was versprochen wurde.

So, bevor hier jemand auf dem Schleim ausrutscht...

(gekürzt)

Hans Joerg Müller [rhb_hj@yahoo.ca]
2006 07 20

Today we tried out the MX690
To make it really short: WOW,WOW, WOW! I am really impressed!

Günter Stramitzer [guenter.stramitzer@aon.at]
2006 07 05

Nach einigen Schwierigkeiten mit dem Downladen (wobei zu berücksichtigen ist, dass mein PC (Duron 700 mit WIN Me )  schon einige Jahre " am Buckel " hat - war die Freude groß mit den neuen gartenbahnspezifischen Feartures des MX31.

Resümee :

... der Betrieb meiner Gartenbahn ( 27 Weichen mit MX82 in 3 Bahnhöfen im Garten , 16 Züge, 15-gleisiger Abstellbahnhof - ferngesteuert über Lokadresse, funkgesteuertes Tor in den Garten ) macht noch viel mehr Spaß mit der neuen SW, zumal ja einige meiner Anregungen realisiert werden konnten.

Hans Theunisz [hans.theunisz@goednieuws.com]
2006 01 24

"Die Dekoder habe ich heute nachmittag erhalten. Ins besondere den MX62R ist ein besonderes Meisterstück! Ich habe ihn eingebaut im Liliput Tenderlok BR91 DB"

Dr. Claus Bruestle [office@bruestle.at]
2005 12 22

Lassen Sie mich (erneut) sagen, dass ich als leidenschaftlicher und jahrzehntelanger HO-Modellbahner die ZIMO-Dekoder außergewöhnlich schätze. Insbesonders: Hervorragendes weiches Anfahren und Bremsen, viele individuell einstellbare CV-Werte, Möglichkeit  des up-date. Mittlerweile mustere ich alle anderen Fabrikate aus. So fahren schon über 20 Fahrzeuge mit MX 63 oder 64.

Manfred Gierlinger [mueller-optik@chello.at]
2005 10 12

Ich bin nun seit etwa 3 Jahren Gartenbahner und seit etwa 2 Jahren " Zimoler ".Die durch dieses System möglich gewordenen Steuerungen haben natürlich eine Vergrößerung der Anlage mit sich gebracht und diese ist nunmehr seit Frühjahr 2005 bestens in Betrieb

Zur Zeit sind etwa 80 Meter Schienen verlegt, 15 Weichen 3 Signale und 6 Loks in Betrieb die mit Ihren jeweiligen Decodern arbeiten.

Gesteuert wird die Anlage über Ihre Funkeinrichtung, die sogar ein Schalten vom Schlafzimmer aus ermöglicht. In Verbindung mit einem Dietz Soundmodul könnte ich jeden morgen meine Frau mit Dampfgeräusch und Dieselhämmern wecken.

Kurzum bin ich mit Ihren Produkten recht zufrieden, und sollte ich wie kürzlich mit meiner Schienenreinigungslok nach einen Umbau Probleme haben, wird mir über Ihren Herrn Holub immer liebenswürdig geholfen.

Hans-Dieter Zeiss [famzeiss@swissonline.ch]
2005 09 12

Nachdem das MX31 auch von mir ausgiebig getestet wurde, kann den positiven Kommentaren von Herrn Stramitzer nur zugestimmt werden.

Besonders hervorzuheben ist, dass durch die ergonomische Form das MX31 sehr gut in der Hand liegt und für Gartenbahner das gut ablesbare Display.

Auch die nun grösseren F- / W-Tasten ermöglichen ein sicheres Umschalten in den Fahr- und Magnetartikel-Modus, ein für uns Gartenbahner wichtiger Faktor. 

Die ersten Tests sind für mich rundherum Positiv und ich kann es kaum erwarten bis die MX31FU lieferbar sind.

Raphael Reichenbach [r.reichenbach@zander-gruppe.de, www.baehnlewerkstatt.de]
2005 04 29

... auf H0 Spur umgebaute BR 75 102 Bad VIb. mit Ihrem Decoder MX 62. Die Maschine läuft dank Ihrem Decoder umgerechnet in der langsamsten Fahrstufe 2 km/h schnell !! D.h. nach 10 Minuten hat sie ca. 18 cm zurückgelegt.

Kompliment an Ihr Team.

Thomas Blum [thomas.blum@dinner-druck.de]
21. 9. 2004

ich bin so begeistert von Ihren Lok-Decodern, dass ich nun für meine letzte Lokomotive auch noch einen Decoder bei Ihnen bestellen möchte ...

Boris Serena, Schweiz [bserena@spectraweb.ch]
12. 2. 2004 und 13. 2. 2004

Schon der schnelle Lieferservice des Decodershops begeistert auf Anhieb, die umfangreiche Dokumentation der Decoder, SUPER !

Mit dem MX62 schnurren meine Loks mit Faulhabermotoren so sanft und leise über die Geleise wie vorher mit Gleichstrom, kurz, der MX62 ist das Nonplusultra für Loks mit Faulhabermotoren ! Dank der flexiblen Kabel lässt sich der ohnehin schon kleine Decoder mühelos überall einbauen.

Ich habe heute noch mal diverse CV's ausgiebig getestet.. mich begeisterte hierbei die präzise Einstellbarkeit der Startspannung ... für Faulhaber Loks ein Muss ... bei gewissen Konkurrenzprodukten entspricht der Wert "0" im CV schon einen Bocksprung ...

Zudem find ich's clever, dass die Sendung als Brief geschickt wird; hat den nicht zu unterschätzenden Vorteil das der Zoll nicht auf "dumme" Gedanken kommt ...  :-) 

Axel Tillmann, USA (axel@charter.net)
21. 11. 2003


Vor ca. 2 Jahren habe ich nach intensiver Marktstudie mich dafür
entschlossen ein Zimo MX1HS mit einem MX2 zu kaufen. In der Zwischenzeit sind etliche Lokdecoder, Switchdecoder und ein Reversing Loop Modul hinzugekommen. Nun freue ich mich auf die baldige Verfügbarkeit der Funkmodule für die USA. Ich habe bis heute keinen einzigen Tag bereut, mich fuer Zimo entschieden zu haben, und kann gewaltige Unterschiede feststellen gegenüber Konkurrenzprodukten. Die Qualitaet der Zimo Produkte und der Support sind ausgezeichnet und ich kann Ihrer Firma nur alles Gute für die Zukunft wünschen. 

Wolfgang Hübsch [w.huebsch@gmx.de]
Redakt. Hinweis: "Wolfgang Hübsch" nicht zu verwechseln mit "Arnold Hübsch" von Arnold's Trainweb !
20. 10. 2003 + 4. 11. 2003

Alle Loks fahren mit kaum wahrnehmbarer Geschwindigkeit (so ca. 3 bis 4 cm/Minute (!) in Fahrstufe 1 bei den gewählten CV’s. Und dies auch noch ruckfrei. Die Streckenloks (BR 212 und BR 145) benötigen aus dem Stillstand bis zur „Normalgeschwindigkeit“  (BR 212 = 60 km/h und BR 145 = 90 km/h) ca. 4 Meter Fahrweg.

Übrigens ist mir aufgefallen, dass der MX 63 R Decoder gegenüber Lenz-, Uhlenbrock- und ESU-Decodern  (den bisherigen Probanten) die besten Analogfahreigenschaften aufweist (geringes Losbrechmoment (ich weiß, das ist mechanisch bedingt, aber bei gleicher Test-Lok dennoch vergleichbar), geringe ruckfreie Minimalgeschwindigkeit und gute Kraftentfaltung).

Bob Brashear [mailto:rwbrashear@comcast.net]
24. 9. 2003

Hello forum members-

I recently had a repair issue with three MX-66 decoders.  The decoders were returned to the North American distributor, Model Railway Solutions, for repair.  While the nature of the repairs necessitated additional time for completion, Mr. Luescher was very responsive, offering timely and thorough repair status updates via email.

I have always been confident in Zimo's ability to offer state-of-the-art features and trouble-free operation, I can now state Zimo also offers exceptional service and support. In my opinion, Zimo is the finest supplier of DCC products for large scale (LGB) applications.

Absender möchte anonym bleiben
23. 9. 2003

Auf der Intermodellbau in Dortmund habe ich mich mit Herrn Ziegler über die Möglichkeiten der ZIMO Decoder unterhalten, da ich mehrere Loks habe die mit Konkurrenzdecodern nicht so gut liefen. Ich habe dann auch Decoder gekauft und eingebaut.

Die Roco 23 fuhr erwartungsgemäß auf Anhieb gut. Den Märklin Loks habe ich durch Parameteränderungen zu wesentlich verbesserten Fahreigenschaften verhelfen können.

In eine Märklin Hamo 216(Lollo) habe ich einen 5 poligen Anker eingebaut. Danach war die Lok mit anderen Decodern immer noch sehr laut. Dann habe ich Ihren MX64 eingebaut, der Antrieb ist sehr leise geworden, die Fahreigenschaften sind optimal.
Einstellungsänderungen MX64: CV2=12, 3=6, 4=6, 5=90, 6=40, 56=82, 57=130, 58=150, 60=204, 123=10, 124=7

In eine BR 85 Hamo mit 3 poligem Anker habe ich den gleichen Decoder eingebaut. Der Märklin Geräuschpegel ist leiser geworden, jedoch immer noch vorhanden. Die Fahreigenschaften sind auch sehr gut. CV2=12, CV3=6, 4=6, 5=130, 6=28, 56=82, 57=130, 58=150

Ich werde den Rest meiner Loks wahrscheinlich nur noch mit ZIMO Decodern ausrüsten, denn sie sind technisch super.

Dugan Gorman, Backshop@aol.com
4. 9. 2003


... But to honest with I found it to absolutely perfect the way it is now, how do improve on perfection?  The improved slow speed performance of this new series of decoders (MX62 & MX63) is something to rave about.  With these new decoders it possible (if you wish) to smoothly and quietly set a locomotive to speed to be so slow that you have to double check to see if the locomotive is moving !

The new thin size of the MX62 make it the world's smallest cubic displacement of any decoder currently on the market.  This will make installation in the smallest locomotives much easier. As with the MX63 I found no problems programming or operating the new MX62 on NCE or any other DCC system.

"Gölitzer, Stefan (LFL)" [Stefan.Goelitzer@lfl.bwl.de]
1. 9. 2003


Ihr MX63 dürfte tatsächlich derzeit unschlagbar sein. Es ist sogar so, dass
er sehr viel feinfühliger regeln kann, als das manch ein Serien-Motor derzeit zulässt. Ich sehe dies an meinen Fahrzeugen mit Glockenanker-Motor. (Maxxon-Faulhaber.) Diese Antriebe hat der MX63 in einer fast unglaublichen Art und Weise im Griff. Mit diesem Decoder setzen Motor und vor allem das Getriebe die Grenzen im Laufverhalten fest und nicht mehr der Decoder. Der MX63 ist ja werksseitig so eingestellt, dass die Loks gaaaaanz langsam anziehen. Einfach ein Traum. Bin wirklich begeistert.

Andreas Priebe
2. 9. 2003


Das jemand von Ihren Produkten ziemlich angetan ist, wird Ihnen nicht
neu sein, insofern lassen wir das jetzt mal weg. :-)
[Ich kauf nix anderes mehr]

Bernd Lachmund (bernd.lachmund@ewetel.net)
18. 8. 2003

Der neue MX 63 schafft es die Brawa BR 53 sehr gut fahren bzw. anfahren zu lassen. Ich habe den ... Decoder, der mit Motor und Schwungmasse nicht harmonierte und der mich unglaublich viel " Einstellungszeit " gekostet hat entfernt.

Auf Anhieb lief die Lok mit Ihrem Decoder fantastisch.
René Widmer (per Fax)
7. 7. 2003

Von Hrn. Mouron, Hauptwil, habe ich den neuen MX63 Decoder erhalten und habe ihn sofort in eine HAG-Lok eingebaut und getestet. Das Anfahren und Bremsen bis zum Stillstand sind ausgezeichnet, besser geht's nicht mehr (HAG-Motor mit 3-pol-Rotor !!).Ich bin begeistert vom MX63 (auch meine Eisenbahnkollegen).

S.K. Bosch [sip@euronet.nl]
12. 5. 2003 10:18

Yes, it took me a while before I decided to change from Lenz to Zimo. Since the decoders were that good (the best I think) what about the rest. Expectations were high, very high. And, NO I am not disappointed. After carefull reading the manuals I built a test-layout, connected the modules, installed STP and started to play around. Exactly what I wanted, even more than that. Thank you all very much. 

gmg gölitzer [goelitzer@t-online.de]
12. 8. 2002 18:05
 
seit letzter Woche bin ich stolzer Besitzer eines Zimo Start-Sets mit zwei MX 2 Reglern. Und das, obwohl ich bereits eine Vollausstattung (Weichenstellwerk, Schnittstelle, mehere Booster, mehrere Fahrregler) besitze. Schuld an diesem Wechsel trägt ausschließlich Herr Gliffe. Von Ihm habe ich auch die Zimo-Steuerung käuflich erworben. Was einem so ein Nordsee-Urlaub nicht so alles einbringt. Seine Beratung war hervorragend und so überzeugend, dass ein Systemwechsel für mich trotz der hohen Kosten wohl die richtige Entscheidung darstellt. Also habe ich, Zuhause wieder angekommen, auch gleich an meine neue Zimo in Betrieb genommen. Ich wurde nicht enttäuscht! Keine Probleme bei der ersten Fahrt.
 
Einige Gründe für den Systemwechsel meinerseits sind folgende:
Ein Fahrregler Layout (nicht jeder Regler anders zu bedienen, das nervte mich auf die Dauer) Die Bedienung ist einfach zu verstehen. Alles aufeinander abgestimmt ,PfuSch und STP inbegriffen Blockstellenbetrieb nur mit einem Baustein MX9, Funkfahrregler, ganz wichtig (kein Telefon), Weichenrückmeldung, Zugnummeranzeige bereits inbegriffen (kein Zusatz-Empfänger), Flash E-Prom bei der Zentrale, Handbuch mit allen Komponennten (keine lose Blattsammlung)
Ich meine, das die Zimo-Vorteile nirgends so richtig beschriben werden. Man liest in der "Fachpresse" kaum etwas darüber. Dabei ist die einzelne Verknüpfung Ihrer Bauteile geradezu genial. Wenig Produkte decken fast alles ab. Obwohl ich Zimo gerade erst kennenlerne macht es schon gewaltig Spaß.
Sip Bosch [sip@euronet.nl]
13. 8. 2002 13:55

I have received 2 MX-61's when I returned from holiday. My compliments, absolutely the best decoder so far. ...  Keep up the good work.

gabriele forcella [gabriele.forcella@mediacom.it]
18. 5. 2002 18:05

Congratulations for your excelents products; the MX 61/2000 vers. 11 is fantastic !

Hans-Dieter Zeiss [mailto:famzeiss@swissonline.ch]
Donnerstag, 28. März 2002 13:17

Versuchweise habe ich in diese 4-motorige Lok nur einen MX66S eingebaut und auf meiner Anlage getestet. Ein aus zwanzig 4-Achs-US-Güterwagen bestehender Zug wurde 2 Stunden lang ohne Probleme gefahren. Auf den Steigungsstrecken (max 25 Promille) wurden Langsamfahrten und Anfahrversuche durchgeführt. Alles ohne Vorkommnisse! Die Lok fährt einfach Traumhaft obwohl von Fremdsystem (Lenz Digital-plus V3.2) aus gesteuert. Meine erste Erfahrung mit dem ZIMO-Fahrzeug-Empfänger für Grossbahnen ist so überzeugend, dass es mich gewaltig juckt auf das ZIMO-System umzusteigen. Von den Eigenschaften der ZIMO-Fahrzeug-Empfänger überzeugt, habe ich meinen in Wien arbeitenden Bruder mit der Beschaffung der ZIMO-Fahrzeug-Empfänger beauftragt und werde alle meine Modell-Loks nach und nach umrüsten

Mein zweiter Versuch ist beendet und wieder kann nur positives Berichtet werden. Modell: USA-Trains SD40-2 Diesellok, Massstab 1:29, Spurweite 45mm, 2-motorig (Mabucci), Dietz X-clusive VL-US2 Geräuschmodul. Umbau: LE230+LP200 durch MX66S ersetzt und das Geräuschmodul direkt angeschlossen. Erfahrung: Lok läuft ohne Rattergeräusche bei niedrigster Geschwindigkeit bis zum High-Speed einfach fantastisch! Vorteil: Der MX66S lässt sich trotz direkt angeschlossenen Geräuschmodul programmieren. Beim LE230 musste die Stromversorgung des Geräuschmoduls abschaltbar ausgeführt werden um zu programmieren

Backshop@aol.com [mailto:Backshop@aol.com]
Sonntag, 24. Februar 2002 22:27

The motor control of the new MX62 is the world's finest micro decoder.  With super quiet and unmatched slow speed performance proves the no one can build a decoder to equal Zimo.  The multilayers of decoder board circuits are pure electronic beauty.

rallen6@tampabay.rr.com 
2/26/02 5:06:55 PM 


. . . .
Of key interest to all model railroaders, is the performance of the locomotives. For those who think Kato diesels, and Proto 2000 locomotives, run well they have not experienced how fine an HO scale steam locomotive can perform until they own a locomotive that has been reworked by Dugan Gorman. Combining Dugan's expertise with steam locomotive mechanics and ZIMO 32khz, back EMF decoders, one has glass smooth, dead silent operation. I am a fanatic with locomotive performance and have never seen anything that approached the operation of locomotives on the FEC project.
Modellbauland-Hauptwil [mailto:info@modellbauland.ch]
Dienstag, 19. Februar 2002 09:27


 Der MX62 ist einfach super !
Tom Kidd  [MKidd64038@aol.com]
Mi, 12. Dezember 2001 4:16:04
Milwaukee, Wi., U.S.A.

There are a lot of choices when choosing a DCC system. I spent many hours contemplating what system to buy. Now being a proud owner of a Zimo system,I can honestly say I made the right choice. Your system is far superior to any on the market today. Thank you for bringing Zimo to America and giving me the opportunity to enjoy the best. Your DCC system is superior to any other on the market. Thank you for bringing Zimo to America and letting me enjoy the best DCC system in the world.                                            
Lars Lundgren [mailto:lars.lundgren@mailbox.swipnet.se]
Freitag, 02. November 2001 02:10

Is that the MX61 2000 ? I have one, and it is a great decoder. I have never seen anything better.
MX61decoders really give our coreless motor powered locos the performance they deserve. I just love the special CVs that adjust the parameters regarding motor controll. You have a possibillity to adjust them so the decoders really match the motors in the locomotives, and I am impressed by the low speed capabilities.

08.10.2001 12:58
Von: Mike Bolton [Bolton@fs1.with.man.ac.uk]

I am using the MX61 - 2000. Since we got a distributor in the UK it has been easy for us to get these decoders. Everyone who has tried a MX61 has been most impressed, particularly for 'steam' locos. Our club in Manchester (one of the oldest and most conservative MR clubs in the world) has opted to use nothing else for its new DCC layout in P4 (4mm finescale).

I have experience of many other decoders and can say (as a professional engineer) that the MX61 is by far the best. If my own design can get close to it I will be very happy. Feel free to use my comments in your publicity. I think that Zimo products are not sufficiently known worldwide and you might make a greater effort to publicise a great product especially in the USA.

I was very interested in Stefano Curtarolo's comparison of the three 'feedback' decoders mentioned which is in the TTX site. (Yes I found it Jon). Stefano concentrated on the low speed performance (and rightly so). He noted the Zimo MX61 (was this the MX61 - 2000?) had the highest bottom speed but maintained it. A true feedback decoder will lock on to the speed steps so the Zimo's 0.479 mph minimum will be 1/126 of the top speed - assuming a 128 step range and no speed table. This gives a top speed of 60.35 mph which seems reasonable for the SD7 used. If the Digitrax DH142 and Lenz LE130 run slower on the first speed step then their compensation is poor or the speed range is non-linear. The Zimo will run slower if you use a speed table. 

An interesting test of feedback decoders is what happens if the loco is being pushed down a grade by the train. My LE130 was unhappy with this and the speed oscillated noticeably. The MX61 is fine. I will be interested to see any test results on the new LE130XF. However the MX61 still remains the only feedback decoder with HF PWM and is the one all the others have to match. (Yes, I love this decoder.)

Thu, 19 Apr 2001 07:53:12 +0200
Von: "Gölitzer, Stefan (LFL)"<Stefan.Goelitzer@lfl.bwl.de>


ich bin verblüfft, dass muss ich zugeben. Als langjähriger Modellbahner habe auch ich letztes Jahr den Schritt ins digitale Zeitalter gewagt. Bisher von meinen "Faulhaberloks "verwöhnt", war ich von den Fahreigenschaften der mir bis zum Jahreswechsel bekannten Decoder schlichtweg enttäuscht. Entweder waren Sie laut, wenn geregelt. Oder Sie fuhren erst gar nicht los, wenn ungeregelt (wenn doch mit einem Ruck und viel zu schnell). So wollte ich mich von meiner Digitalsteuerung schon wieder trennen. Dann hörte jedoch von Ihrem neuen MX 61. Dieses Teil ist absolut Spitze. Die Regelung leise, die Fahreigenschaften perfekt! Das beste ist jedoch, dass sich mit diesem Decoder ein Umbau der meisten Loks auf Faulhaber wohl in Zukunft erübrigt. Jüngste Beispiele hierfür sind die Baureihen 216 DB AG von BRAWA oder die Baureihe 156 DB AG von Gützold. Bei beiden Maschinen ist der Regelbereich absolut "irre". Regelt man bei 128 Fahrstufen die Anfahrspannung ganz runter, laufen die Modelle kaum mehr sichtbar an. Und das ohne Faulhabermotoren. Die Gräuschentwicklung ist kaum größer als mit einem Faulhaber. Ebenso positiv verlief mein erster "Härtetests". Ich besitze ein Modell der Roco E 18. Diese Lok verfügt über einen Umbausatz von SB Modellbau mit 2 Motoren. Für den MX 61 kein Problem! Auch hier habe ich nun absolut perfekte Langsamfahreigenschaften bei enormer Zugkraft.
Fri, 30 Mar 2001 12:54:26 +0200
Von: Winfried.Abert@t-online.de (Winfried Abert)

Ich habe den Decoder MX61 in eine Flm 86 mit SB-Motorisierung eingebaut und war sehr erfreut über die Langsamfahreigenschaften. Ich fahre seit Jahren mit dem Teichmann-Regler und hatte mir vorgenommen, erst in die Digitaltechnik einzusteigen wenn adäquate Decoder auf dem Markt sind. Das ist wohl mit der neuen Serie von Modellen 2000 der Fall.
Do, 16. November 2000 2
de.rec.modell.bahn

Claus Koehler <ck@via-net-works.de> 

ich habe auf der Modellbahnmesse in Koeln am Freitag den letzten MX 61ergattert und ihn mittlerweile eingebaut. In einer Flm. T3 mit Verbeck Faulhaber-Umbausatz inkl. Getriebeaenderung auf (umgerechnet) 45 km/h werkelte bisher ein Lenz LE 080 XS. Nun ist der MX 61 eingebaut und programmiert. Dank der Lastregelung faehrt nun die Lok kaum merklich bei der niedrigsten Fahrstufe an. Mit Lenz variierte das von FS 1-5, je nachdem, ob der Motor /Dekoder warmgefahren oder kalt war. Die Vmin ist abenteuerlich niedrig. :-) Das Fahrverhalten ist hervorragend, die Lok faehrt lautlos und seidenweich. Kurze Stromunterbrechungen werden vom MX 61 wesentlich besser kompensiert. Mein persoenliches Fazit:
Der beste Dekoder, der z. Zt. erhaeltlich ist. Da er auch noch kleiner als der LE 080 XS ist, werde ich ihn nur noch einsetzen (wo raeumlich moeglich).
 Gruss, Claus
Datum: Thu, 12 Oct 2000 
Von: "robert fleetwood"
<bjst@rfleetwood.fsnet.co.uk>

Thanks again for a really good system it is the best I have used! (You can quote me on that) 

Yours Sincereley R. Fleetwood

Von: Stefan Lieser (stefan.lieser@gmx.de)
Betrifft:Re: Zimo MX61/2000 und Faulhabermotor
Newsgroups:de.rec.modelle.bahn
Datum:2000-12-13 08:15:47 PST

habe den MX61/2000 in einer Weinert 99.6102. Läuft sahnemäßig. Extrem gute
Langsamfahreigenschaften. Geräusche sind ok. Durch die Regelung wird's mit
steigender Last etwas lauter. Kein Piepsen (war schon beim MX61 mit 16kHz
nicht wirklich zu hören, jetzt kriegt der Motor 32kHz). Die 2000er
Ausführung hatte ich schneller im Griff als den Vorgänger. Die
Langsamfahreigenschaften waren out-of-the-box ok, ließen sich aber durch
Programmierung noch etwas verbessern. Beim Vorgänger war da mehr
Einstellarbeit nötig. Anscheinend hat Zimo den Algorithmus erfolgreich
verbessert.

Also ich muß sagen, daß ich vollkommen zufrieden bin. Hab' ein Exemplar in
Köln auf der Messe ergattert und mich schon geärgert, daß ich nicht direkt
mehrere gekauft habe.

Do, 12. Oktober 2000 20:52:36
Oliver Zoffi 
Wien, AT


Habe eben den neuen MX61 Model 2000 ein wenig auf den Zahn gefühlt. Die Langsamfahreigenschaften sind in
der Tat wesentlich besser als früher - die Einstellerei ist zwar eine Spielerei, aber PfuSCH sei dank relativ einfach
Betreff: Test MX61/N 2000
Tue, 19 Sep 2000 09:28:49 +0200
Von: "Modellbauland Hauptwil" <info@modellbauland.ch>

Das Fahrverhalten ist durch die diversen zusätzlichen CV-Werte optimal zum anpassen der verschieden Motoren.
Super Laufeigenschaften. Die neuen Zusatzfunktionsmöglichkeiten sind auch phänomenal.

D. Mouron
MODELLBAULAND-HAUPTWIL
Betreff: MX61-2
Datum: Sat, 23 Sep 2000 11:42:15 EDT
Von: Backshop@aol.com 

Thank you for sending me a sample of the new MX61-2 decoder. It is the finest decoder in the world, and the workmanship is the fanastic ( the  backside of the decoder is a thing of electronic beauty) I recieved it yesterday and played for hours with the new CVs in my bench tester. WOW . 
I decided to test it a problem locomotive : the little Bachmann 44 ton locomotive ( Carroll you know what a noisey poor running locomotive these 
are). It was smooth and quiet WOW

I had thought the older MX61-98 was best decoder in the world for motor control and you would have a hard time improving it. You have prove that the impossible is possible. The motor control, acceleration, and decceleration is a great improvement, it is so quiet and smooth with the new exponential and adaptive acceleration and 32 mhz. Great job. The extra lighting feature are much needed improvement, for diesel type ditch lights ( in-phase and out phase lights) , beacons and Mars lights (in-phase and out phase with dimming mask to the same bulb) , and headlight dimming. 

The old start up problem with NCE & SystemOne is fixed with the new decoder, Thank you.

Best
Dugan
Locomotive Backshop DCC Sales
Tue, 17 Aug 1999 21:02:35 +0200
"robert m. bouwens" <robert.bouwens@pop.agri.ch>


ich habe soeben einen der erhaltenen Dekoder in meine LGB Lok eingebaut, mit 16 kHz PWM natuerlich.

Nun habe ich schon die verschiedensten Dekoder ausprobiert.Das Anfahren und Bremsen sind die heftigsten Stolpersteine.

Im Moment habe ich eine Kombination aus kugelgelagerten Antriebsachsen und Ihre 16kHz PWM. Diese Kombination ist bestechend ( die kugelgelagerten Antriebsachsen setzen eine 2 motorige LGB Lok ca. bei 2 Volt in Bewegung ). Das geht so sanft und geraeuschlos wie nie zuvor.

Durango:  Ich werde die Dekoder in den LGB Loks einsetzen, damit koennen sie direkt mit den Lenz'schen Produkten verglichen werden. Auch akkustisch ist der Dekoder perfekt. Als Softie aergern mich knarrende Dekoder ungemein, Sie koennen sich nicht vorstellen wie das mich aergert (als Bsp. BEMO mit den neueren Lenz Dekodern).

Mit freundlichen Gruessen
Robert Bouwens

Mon, 10 Jan 2000 20:30:47 +0100
Georg Reitböck <georg.reitboeck@utanet.at

Ansonsten sind Ihre Decoder abolute Spitze - ich sage jedem, der mich fragt daß es die besten der Welt sind :-) Besonders die hohe Pulsfequenz und die On-the-fly Programmierung sind sehr beeindruckend. Die Drehzahlregelung ist die beste die ich kenne, alle Loks laufen superrund bis in die kleinste Stufe. Ich fahre übrigens mit einer Intellibox - sie verträgt sich einwandfrei mit Ihren Decodern (nicht weitersagen :-)

Mit freundlichen Grüßen
Georg Reitböck

Tue, 17 Aug 1999 21:02:35 +0200
"robert m. bouwens" robert.bouwens@pop.agri.ch

ich habe soeben einen der erhaltenen Dekoder in meine LGB Lok eingebaut, mit 16 kHz PWM natuerlich.

Nun habe ich schon die verschiedensten Dekoder ausprobiert. Das Anfahren und Bremsen sind die heftigsten Stolpersteine.

Im Moment habe ich eine Kombination aus kugelgelagerten Antriebsachsen und Ihre 16kHz PWM. Diese Kombination ist bestechend ( die kugelgelagerten Antriebsachsen setzen eine 2 motorige LGB Lok ca. bei 2 Volt in Bewegung ). Das geht so sanft und geraeuschlos wie nie zuvor.

Durango:
Ich werde die Dekoder in den LGB Loks einsetzen, damit koennen sie direkt mit den Lenz'schen Produkten verglichen werden. Auch akkustisch ist der Dekoder perfekt. Als Softie aergern mich knarrende Dekoder ungemein, Sie koennen sich nicht vorstellen wie das mich aergert (als Bsp. BEMO mit den neueren Lenz Dekodern).

Mit freundlichen Gruessen
Robert Bouwens

My name is Mr. Gabriele FORCELLA,

my adress is: 24121, Via S. Tomaso, 64, BERGAMO - ITALIA;

The decoders MX 61/N is very good.
Compliments!

From: gurriesm@macconnect.com 

The 16kHz operation makes a dramatic difference in the current drawn by the motor starting from a stall condition and during normal running. In fact, the 16kHz pulse power running current was almost equal to the DC current !! Using this decoder will eliminate all your problems and allow 3 or more engines to run a 5 Amps booster !! I am blown away how well this decoder handles the motor.

Auszug aus Newsgruppe de.rec.modell.bahn

Wenn der kleine ZIMO MX62 so gut wird wie der größere MX61, dann lohnt sich das Warten gewiss. Auf die paar Monate dürfte es dir auch nicht mehr ankommen, um einen vernünftigen Systemvergleich zu haben. Anders überlegen kannst du es dir dann auf einer soliden Basis.

Als System ist ZIMO sehr, sehr gut, weil die Komponenten hervorragend integriert sind und das gesamte Spektrum von einfacher digitaler Locksteuerung bis zur komplexen Anlagensteuerung mit PC abgedeckt wird und sukzessive ausbaubar ist, wie ich feststellen konnte.

Nicht zuletzt: Der Service funktioniert einfach, sowohl bei ZIMO selbst als beim Computerstellpulthersteller Sperrer (STP).
Oder wo repariert ein Hersteller dir für 60,-DM incl. Versand über den Händler ein nicht ganz trivial aufgebautes Gleisabschnittmodul? Oder wo reagiert nach email der Softwarehersteller innerhalb von 5 Tagen mit einer fehlerbereinigten Version seines Programms als zip-Datei ebenfalls per email und nimmt auch kundenspezifische Wünsche und Anregungen gerne auf?

Damit keine Mißverständnisse aufkommen: Ich habe mit den Herstellern keinerlei geschäftliche Beziehung außer der, daß ich ihre Produkte gekauft habe. Aber die Erfahrungen mit ihnen bei Problemen mit ihren Produkten sind durchweg positiv, und das ist für mich ein gewichtiges Argument, es auch weiterzuempfehlen.

Für andere Hersteller mag das mehr oder minder auch zutreffen, aber da kann sich jeder eine Meinung selbst durch Lektüre dieser NG bilden.

In diesem Sinne
mfg
klw