Neue Software-Versionen für ZIMO MS-Decoder: Download und Info New SW versions for ZIMO MS decoders: download and info

Decoder SW-Update von ZIMO MS-Decodern:

MS450 Decoder wurden in den letzten Wochen und Monaten mit den unterschiedlichsten Softwaren ausgeliefert. Dabei sind u.a. Versionen mit 4.05 und 4.08. Die SW-Version eines Decoders kann mittels den CVs #7 (Haupt-versionsnummer; sollte Wert 3 oder 4 beinhalten) und #65 (Subversionsnummer; unterschiedliche Werte) ausgelesen werden.
Das SW-Update bei den MS-Decodern unterscheidet sich ja nach der aktuell am Decoder vorhandenen SW Version (siehe weiter unten). Damit das entsprechende Update erfolgreich durchgeführt werden kann, ist zuerst das MXULFA einem Update auf die Version 82.25 zu unterziehen.

Ein MS-Decoder-Update läuft wie folgt ab:

  • Update des MXULFA: die MXULFA SW 82.25 (die Dateien “MXULF.bin” und “MXULF_82_25.ulf” werden in das Rootverzeichnis eines USB-Sticks geladen) wird mittels lange drücken (ca. 3 Sek.) der “T3” Taste am MXULFA geladen. Wenn “CRC OK” am Display erscheint, kann der USB-Stick und die Stromversorgung abgezogen werden. Mit dem erneuten Anstecken der Stromversorgung erscheint am Display die SW Nummer 82.25. Danach kann der MS-Decoder upgedated werden.
  • Ab der SW-Version 4.08 ist ein MS-Decoder SW Update mittels Taste “T1” (kurz drücken) des MXULF möglich (es muss dazu die LED 1 am MXULFA leuchten). Dazu wird in den USB-Stick die SW “MS_4_14.zsu” (es handelt sich um ein Container File, dass auch die SW für den MS440 beinhaltet) geladen. Das Update ist erfolgreich wenn am Display des MXULFA “MS SW UPD 4.14 Bereit - R“ sichtbar ist. Der USB-Stick kann nun entfernt werden.
  • Wenn der MS450 eine SW-Version kleiner als 4.08 besitzt (bzw. die oben beschriebenen Updatemethode nicht funktioniert), wird das Update folgendermaßen durchgeführt:
    Die SW “MS450_4_14.zsu” (es handelt sich um eine decoder-spezifische SW nur für den MS450) wird auf den USB-Stick geladen, dieser wird an den MXULF gesteckt. Nach der Anzeige der Datei im Display (es muss dazu die LED 1 am MXULFA leuchten), wird die Taste “R” lange (ca. 3 Sek.) gedrückt, womit der Einstieg ins Menü des MXULFA vollzogen wird. Mittels Scrollrad die Position “MS SW PowCycle” wählen (zweiter Menüpunkt) und das Update mit einem kurzen Druck auf die “R” Taste starten. Wenn das Update fertig ist wird “MS 4.14 OK 1 (1)” im Display angezeigt. Der USB-Stick kann nun entfernt werden.

Information zum “Decoder-Software-Sammelfile / Containerfile:

In einem "Sammelfile" sind die jeweils neuesten Software-Versionen aller ZIMO Decoder zusammengefasst. Die für einen bestimmten Decoder-Typ passende Software wird automatisch während des Update-Vorgangs aus dem Sammelfile entnommen.

Das "Decoder-Software-Sammelfile" wird zunächst von dieser Webseite als Zip-file heruntergeladen. Dieses .zip enthält das eigentliche Decoder-Software-Sammelfile (z.B. DS121022.zsu), verwendbar für MXULFA oder MX10 / MX10EC (geplant)

MS-Decoder mit einer SW Version kleiner als 4.08 sprechen auf das Sammelfile nicht an, daher muss einmalig das speziell nur für den MS450 Decoder kompilierte SW-Update-File mittels des o.a. Prozesses (Menü: “MS SW PowCycle”) eingespielt werden. Dies ist so für den jeweiligen Decoder nur einmal nötig.

Sound-Laden von ZIMO MS-Decodern

Sound-Laden über SUSI:

Nur MS-Decoder mit einer PluX, 21-MTC oder Next18 Schnittstelle können mittels SUSI über das MXTAPV mit einem Soundprojekt geladen werden.
Dies kann von einem USB-Stick erfolgen:

  • das Soundprojekt wird als .zpp Datei am USB-Stick (im Root) gespeichert, dieser wird an das MXULFA angesteckt, es erscheint der Name des Projekts im Display.
  • durch langes (2-3 Sekunden) Drücken der “R”-Taste wird ins Menü gewechselt, dort mittels Scrollrad den Menüpunkt “SUSI Sound Load” anfahren.
  • mit kurzem Druck auf die "R”-Taste wird das Soundladen gestartet. Nach Abschluss wird “100%” angezeigt, Decoder und USB-Stick können abgezogen werden.
    Ein Test kann (wie oben) über das Menü “FAHR” vorgenommen werden.

Dies kann auch vom ZSP über ein USB-Kabel erfolgen:

  • im ZSP  Menüpunkt “Decoder / Projekt via SUSI programmieren ein/aus” anhaken
  • im ZSP  Menüpunkt “Decoder / Projekt (Sound und CVs) programmieren” anklicken

Sound-Laden über Schiene:

Die MS-Decoder Software Version 4.14 beinhaltet nun die Möglichkeit, den Decoder auch mittels “Schiene” Anschluss mit einem Soundprojekt zu laden. Dies kann dzt. nur vom USB-Stick (nicht vom ZSP mittels USB-Kabel) von statten gehen. Die Version 4.14 ist somit ein weiterer Schritt zur Vervollständigung der MS-Decoder.

Durch das Einstecken des USB-Sticks im MXULFA leuchtet die LED 2. Durch Drücken der Taste 2 wird das Soundprojekt in den MS-Decoder geladen. Eine SUSI Verbindung des MXULFA mit dem MXTAPV ist in diesem Fall zu vermeiden.

Betriebsanleitungen:

MXULFA - ZIMO Decoder-Update-Gerät Betriebsanleitung MXULFA
MX10 - ZIMO Basisgerät - Digitalzentrale Betriebsanleitung MX10

ACHTUNG!

Ein Update von MS-Decodern benötigt die neueste Version der MXULF-Software

Decoder update with MXULF (A) or MX10 (planned):

MS450 decoders have been delivered in the last weeks and months with different software. Among others there are versions with 4.05 and 4.08. The SW version of a decoder can be read out by means of CVs #7 (main version number; should contain value 3 or 4) and #65 (subversion number; different values).
The SW update for MS decoders differs according to the SW version currently available on the decoder (see below). In order for the corresponding update to be successful, the MXULFA must first be updated to version 82.25.

A MS-Decoder-Update works as follows

  • Update of the MXULFA: the MXULFA SW 82.25 (the files "MXULF.bin" and "MXULF_82_25.ulf" are loaded into the root directory of a USB-Stick) is loaded by pressing the "T3" key on the MXULFA for a long time (about 3 sec.). When "CRC OK" appears on the display, the USB stick and the power supply can be disconnected. When the power supply is plugged in again, the display shows the SW number 82.25. The MS-Decoder can be updated thereafter.

  • From SW version 4.08 on an MS-Decoder SW update is possible by pressing the "T1" button (press shortly) of the MXULF (LED 1 on the MXULFA must light up). To do this, load the SW "MS_4_14.zsu" (it is a container file that also contains the SW for the MS440) into the USB stick. The update is successful if the display of the MXULFA shows ""MS SW UPD 4.14 Ready - R". The USB stick can now be removed.

  • If the MS450 has a SW version smaller than 4.08 (or the update method described above does not work), the update is carried out as follows: The SW "MS450_4_14.zsu" (it is a decoder-specific SW only for the MS450) is loaded onto the USB stick, which is plugged into the MXULF. After the file is shown in the display (LED 1 on the MXULFA must light up), the key "R" is pressed for a long time (approx. 3 sec.) to enter the menu of the MXULFA. Select the position "MS SW PowCycle" with the scroll wheel (second menu item) and start the update by pressing the "R" button briefly. When the update is finished "MS 4.14 OK 1 (1)" is shown in the display. The USB stick can now be removed.

Information on the"Decoder-Software-Sammelfile"

This "Decoder Software Collection File" contains the latest software for all ZIMO decoders of an issue date. The corresponding software for each decoder is selected automatically during the update.

The "Decoder Software Collection File" is downloaded from this page (see below)
First download the .zip file. This contains the actual decoder software collection file (eg DS121022.zsu, without suffix) for MXULFA and in the future for MX10.

MS-Decoder with an SW version lower than 4.08 do not respond to the collection file, therefore the SW update file, which is specially compiled for the MS450 Decoder, must be imported once using the above mentioned process (menu: "MS SW PowCycle"). This is only necessary once for the respective decoder

The sound loading process for ZIMO sound decoders

Sound loading via SUSI:

Only MS-Decoder with a PluX, 21-MTC or Next18 interface can be loaded with a sound project using SUSI via MXTAPV.
This can be done from a USB stick:

  • the sound project is stored as xxx.zpp file on the USB stick (in the root), this is plugged into the MXULFA, the name of the sound project appears in the display.
  • press the "R"-button for 2-3 seconds to enter the menu. Move to the menu item "SUSI Sound Load" by turning the scroll wheel.
  • press the "R"-button briefly to start the sound loading. After completion "100%" is displayed, the decoder and the USB stick can be removed from the MXTAPV.
    A test can be carried out (as above) via the "FAHR / DRIVE" menu. 

This can also be done from the ZSP via a USB cable:

  • Select menu item “Decoder / Load over SUSI connection on/off" in the CSP
  • in the ZSP select the menu item “Decoder / Load sound to decoder”

Sound loading via track

The MS-Decoder software version 4.14 now includes the possibility to load the decoder with a sound project via "rail" connection. This can currently only be done from a USB stick (not from the ZSP via USB cable). Version 4.14 is thus a further step towards completing the MS decoder.

When the USB stick is inserted into the MXULFA, LED 2 lights up and pressing button 2 loads the sound project into the MS-Decoder. A SUSI connection of the MXULFA with the MXTAPV should be avoided in this case.

Instruction Manuals

MXULFA - Decoder Update Device Instruction Manual MXULFA
MX10 - Command Station Instruction Manual MX10

WARNING!

An update of MS decoders requires the latest version of the MXULF software

Aktuelle Software-Version für folgende Decoder

Current software version for the following decoders

MS450,
- R, -F

MS450P22
 

MS440C
 

MS440D
 

MS480,
-R, -F

M480P16
 

MS490,
-R, -F

MS490N,
-L

MS580N18
 

MS960
 

MS990L,
-K

Version 4.14Version 4.14 für/for MS450 mit/with SW 4.08
Version 4.00
Version 3.56
Version 3.09 nur für (only for) BR85
Version 3.10 für BR50
Gemeinsames Sammelfile für ALLE MS-Decoder /Collection file for ALL MS decoders)

 

Show Log-File für ALLE MS-Sound-Decoder (produziert ab 2019)